DX, Contesting and more …
Header

CQ WPX RTTY

February 15th, 2012 | Posted by DJ8OG in Hamradio

Am letzten Wochenende haben wir bei Walter, DJ6QT, am WPX RTTY Contest teilgenommen. Wir das waren diesmal, Walter – DJ6QT, Bertrand – DF3FS und ich – DJ8OG, gefunkt wurde unter DJ6QT. Wir sind in der Multi Single Klasse gestartet und hatten eine Running aber keine Multi Station on Air. Die erste Schicht sollte ich machen, danach kam Bertrand und dann Walter, mit ein paar Wechseln wollten wir das Wochenende verbringen, so konnte jeder funken und am Wochenende noch andere Dinge erledigen, sehr entspannend. Durch QRL mussten wir den Plan etwas ändern sodass Walter in den ersten beiden Stunden anfing und ich ab 2 UTC am Keyboard saß. Leider gab es gleich schlechte Nachrichten. Der große Quad dreht sich frei im Wind und ist von unten nicht mehr zu kontrollieren. Das Wochenende zuvor war noch alles OK und alle Antennen einsatzbereit. Wir trauten uns aber nicht den Quad runter zu lassen um nach dem Problem zu suchen denn beim letzten CQWW SSB haben wir den Quad dann nicht mehr ausfahren können. Somit wurde meistens mit dem kleinem Mast und dem Beam, bzw mit GP und Dipol gefunkt. Das der Quad doch manchmal nach USA stand konnte man nachts an den Amerikanern auf 40m spüren, sobald er sich wieder drehte sank die ohnehin nicht große Rate weiter nach unten. Den 80m Beam konnten wir leider gar nicht einsetzen, auf 80m musste der inverted V Dipol reichen.

Bertrand lösste mich morgens um 6 UTC ab und ich habe ihm noch ein wenig die Station und N1MM gezeigt beovr ich nach Hause gefahren bin, meine nächste Schicht war erst abends um 20 UTC wieder. Als ich Walter dann ablöste konnte ich nur noch wenige Minuten auf 20m bleiben bis sich das Band schloss und ich wieder auf 80m und 40m arbeiten musste. Wenn der große Quad sich wenigstens drehen würde könnte man um diese Uhrzeit nach Osten arbeiten aber mit der Richtung West / Südwest ließ sich nicht viel holen. Zum Glück stand er irgendwann wieder nach USA und es konnten einige 6 Punkt QSOs gefahren werden.

Das Wochenende verging so recht schnell, alles sah am Ende meiner letzten Schicht nach etwas über 2000 QSOs und mehr wie 780 Multis aus. Walter hat in den letzten Stunden dann sogar die 800 Multis geknackt. So sind es fast 6 Mio. Punkte geworden. Mal sehen ob es nach dem Logcheck noch für den DL Rekord in Multi Single reicht?

2056 QSOs
813 Multis
5.961.729 Punkte

Der Spass beim RTTY funken kommt immer beim funken, am Anfang hatte ich nicht so richtig Lust aber gegen Ende hätten es ruhig mehr Betriebsstunden sein dürfen 🙂

Bis zum nächsten Contest … 73 de DJ8OG

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.