Gestatten, Champ

Hallo, nun ist es schon über ein Jahr das Champ bei uns wohnt und ich dachte mir es ist an der Zeit ihm eine eigene Kategorie zu widmen. Mal ein Bild von ihm online zu stellen wollte ich schon lange aber heute dachte ich mir es passiert soviel da kann man ihm auch gleich eine ganze Kategorie widmen. Champ ist ein Labrador und 2,5 Jahre alt, wir haben ihn seit über einem Jahr. Er ist ein toller Hund, wenn er nicht gerade dumme Sachen im Kopf hat aber selbst dann fällt es einem schwer ihm längere Zeit böse zu sein. Champ liebt es zu spielen und zu essen. Eigentlich könnte er das den ganzen Tag machen. Gleich danach steht spazieren gehen auf der Liste der tollen Dinge. Er springt in den eiskalten Bach, rennt über geackerte Felder und das am liebsten in dieser Reihenfolge denn danach kann man sich schön im Feld wälzen und die Farbe des Felles etwas variieren. Man könnte meinen er ist nicht gerne blond 🙂 Es gibt noch eine Besonderheit die ich erwähnen muss. Er bellt zwar aber das nur sehr sehr selten, viel lieber hört er sich reden. Er klingt dann wie ein Seehund, beim Tierarzt wird er auch schon mal als Schwein gerufen da er auch grunzen kann. Das alles macht er viel lieber wie bellen und sollte es doch mal vorkommen dann erschrickt er sich sogar von sich selbst denn das kann er trotz der wenigen Praxis sehr gut 😉 Alles in allem ist er natürlich der beste Hund den es gibt und wir werden ihn NIIIIIEEEEEE wieder hergeben.

Mal sehen was uns Champ noch so alles beschert … hier mal ein paar Bilder vom ersten Tag bis heute wo er mal wieder Judith’s Wolle auseinander genommen hat. Vielleicht sollte ich erwähnen das die Wolle in einer Plastiktüte im Regal lag. Viel Spaß mit den ersten aber bestimmt nicht letzten Bildern von einem tollen Kerl

This entry was posted in Champ. Bookmark the permalink.